ANDREA ZINI

Andrea Zini – Florentiner, schoß bereits Im Alter von acht Jahren Photos und entwickelte sie in der Dunkelkammer.

Über die Jahre hinweg spezialisierte er sich auf Wildtierphotographie. Seine wunderbaren Aufnahmen zeigen Momente des Lebens von Tieren in der Savanne. In Zusammenarbeit mit der amerikanischen Druckerei Jon Cone hat Andrea Zini die Produktion hoch-qualitativer, groß angelegter Photos ausgearbeitet.   Individuelle Schwarzweiß-Drucke werden auf einzigartiges japanisches Papier gedruckt, das bis zu 100 Jahre lang nicht ausbleicht. Die Augen der Tiere werden per Hand gemalt.

Zinis Handhabe von Komposition und Details lassen den intelligenten Ausdruck der Tiere klar hervorstehen, so dass seine Bilder wirkliche Kunst darstellt.

2011 wurde er von sehr bekannten italienischen Modehäusern mit Werbekampagnen betraut, bei denen er immer versuchte eine Allianz zwischen der Mode- und der Tierwelt zu finden.

Ebenfalls 2011 war er einer der Finalisten der renommierten Meisterauszeichnung von

Victor Hasselblad.

Andrea Zinis Arbeiten wurden in Los Angeles, London und New York ausgestellt.

Im Jahr 2012, arbeitete er an dem Projekt “Africa’s Eyes” über das Leben der Wildtiere in der Savanne.

Andrea Zinis Arbeiten findet man unter anderem in den Privatsammlungen von Axel Rose, Stefano Ricci, Salvatore Ferragamo, Beretta, Fratini  und Benelli.